Die Entrümpel Yourself Challenge läuft über 6 Wochen.

Am Dienstag geht es los mit den ersten Inputs zu leicht umsetzbaren Tipps für körperliche Entrümpelung.

In Episode 1 unserer Entrümpel Yourself Challenge wenden wir uns dem Körper zu: Reinigungsrituale, Leichtigkeit gewinnen, ein paar Kilo Winterspeck verlieren, Detoxing, Anti-Aging-Effekt, ein Energie- und Aktivitätsschub, mentaler Fokus auf das Wesentliche, etc.

Wir verschaffen uns einen Überblick über Fastenkuren, Diäten, Reinigungsrituale, Basen-, Saft-, Mayr-Kuren, Detox, Anti-Aging, Wellness, Ernährung, etc.

Wenn Du noch nicht zur Challenge angemeldet bist, sende mir bitte eine Nachricht, damit Du alle Informationen von mir verlässlich bekommst.

Wie bei jedem Veränderungsprozess ist DIE wichtige Frage zu Beginn: Was möchtet Du erreichen?

Mach Dir Dein Ziel klar! Wie willst Du Dich fühlen? Was soll anders werden? Woran merkst Du, dass Du Dein Ziel erreicht hast?

Bitte schreibe Deine Ziele auf. Das geschriebene Wort ist viel mächtiger, es wird leichter, das Ziel zu erreichen, wenn man es mal schriftlich formuliert hat. Bitte schreibe nur positive Ziele auf (z.B.: ich habe mehr Leichtigkeit in meinem Leben; ich fühle mich wohl und bin aktiv,…..NICHT schreiben: „keinen Stress“, „nicht müde sein“,…..)

Das Ziel bzw. die Zielformulierung ist sehr wichtig, weil sie gewissermaßen ein Auftrag an das Unbewusste ist. Man bekommt eigentlich immer das, was man in seinem Ziel formuliert hat. Leider sind oft die Ziele nicht klar oder negativ formuliert. Weil es also wichtig ist, biete ich an, dass Du mir Dein Ziel schreibst (wer will öffentlich als Kommentar in diesem Blog oder als persönliche Nachricht) und wir gemeinsam nochmals überprüfen, ob das formulierte Ziel wirklich das ist, was Du erreichen willst.

Ich empfehle Dir, ein Heft bzw. ein Entrümpel Yourself-Tagebuch anzulegen, damit Du die Ziele, Gedanken, den Fortschritt, usw. aufschreiben kannst. Es hat nochmals einen besonderen Mehrwert, wenn man die Erfahrungen von so einer Periode der Veränderung aufschreibt und dadurch nochmals reflektieren kann.

Viel Erfolg beim Formulieren Deiner Ziele!

Liebe Grüße

Sabina